Fasssauna:
Mieten oder kaufen? Was lohnt sich mehr?

 

Am schönsten sauniert es sich, wenn Ruhe herrscht. Und die findet man in der Regel nicht in der öffentlichen Sauna, sondern vor allem im privaten Saunafass. Aber was lohnt sich eigentlich mehr? Die Miete oder der Kauf? Wir zeigen es Ihnen anhand praktischer Rechenbeispiele.


 

Über Möglichkeiten und Grenzen des Mietmodells

Einige Anbieter ermöglichen es mittlerweile relativ unkompliziert und zeitnah eine Fasssauna zu mieten. Das Modell mag für einmalige Events durchaus praktisch sein, stößt aber schnell an seine Grenzen, wenn Sie überzeugter Saunagänger sind. Beachten Sie insbesondere Folgendes:

  • Spontanes Saunieren ist nicht möglich. Oftmals müssen Sie die Sauna Wochen, wenn nicht sogar Monate, im Voraus reservieren.
  • Die Anlieferung einer Fasssauna ist nicht ganz unkompliziert. Für Lieferung und Miete müssen Sie daher einen dreistelligen Betrag einplanen – pro Tag versteht sich.
  • Ihre Sauna müssen Sie wohl oder übel mit vielen anderen Menschen teilen. Umso wichtiger ist es, auf eine gründliche Sauna-Hygiene zu achten.

Die Miete einer Sauna kommt daher im Regelfall nur für einen kleinen Personenkreis und allenfalls zu bestimmten Anlässen in Frage.


 

Fasssauna mieten oder kaufen? Eine Entscheidungshilfe

Mieten oder kaufen? Was sich mehr lohnt, ergibt sich aus der individuellen Situation heraus. Prinzipiell gilt: Die vorübergehende Anmietung einer Fasssauna kann sich lohnen, wenn

  • Sie keine regelmäßigen Saunagänger sind und nur wenige Male im Jahr saunieren möchten,
  • Sie nur einen geringen Betrag zur Verfügung haben und aktuell kein Geld in die Anschaffung einer privaten Saune investieren möchten,
  • Sie Ihren Gästen zu einem bestimmten Anlass (Geburtstags, Jubiläum etc.) etwas ganz Besonderes bieten möchten,
  • Sie das Sauna-Erlebnis verschenken möchten,
  • die (mobile) Fasssauna mit in den (Camping-)Urlaub nehmen wollen,
  • Sie nach einem Highlight für einen Junggesellenabschied suchen oder
  • Sie zunächst einmal testen wollen, wie sich das Saunieren im Saunafass anfühlt, bevor Sie sich für einen Kauf entscheiden.

Auf der anderen Seite ist in den folgenden Fällen eher der Kauf einer Fasssauna zu empfehlen:

  • Sie sind erfahrener Saunagänger und planen weiterhin regelmäßig zu saunieren.
  • Sie können langfristig auf die Fläche verzichten, die ein Saunafass in Garten oder Terrasse einnimmt.
  • Ihr Budget lässt die Anschaffung bzw. Finanzierung einer Fasssauna zu.
  • Sie möchten Anfahrtswege zur nächsten öffentlichen Sauna in Zukunft vermeiden.
  • Sie möchten langfristig Kosten sparen

Sprechen Sie uns gerne an, falls Sie Fragen zum Kauf einer Fasssauna haben sollten!


 

Fasssauna: Ein Kauf zahlt sich früher oder später immer aus

Mit Blick auf den Preis lohnt sich der Kauf einer Fasssauna übrigens fast immer. Selbst, wenn Sie nur sporadisch saunieren sollten. Gehen wir von einem Anschaffungspreis von 7.500 Euro für eine Fasssauna aus, ergeben sich folgende Rechenbeispiele.


 

Sauna-Miete: Kosten im Überblick

Wer nur gelegentlich alle paar Wochen sauniert, mag glauben, dass das Mietmodell die günstigere Variante ist. Ein Trugschluss, wie die folgende Beispielrechnung zeigt.

  • Preis: 150,00€ pro Miet-Tag
  • Miet-Tage pro Jahr: 25
  • Gesamtpreis pro Jahr: 3.750€

Wer im Schnitt alle zwei Wochen saunieren möchte, muss bei einem durchschnittlichen Mietpreis von 150,00€ pro Tag entsprechend 3.750€ pro Jahr investieren. Eine stolze Summe. Gemäß dieser Rechnung hätte sich der Sauna-Kauf schon nach zwei Jahren wieder amortisiert.


 

Kosten der öffentlichen Sauna: eine Beispielrechnung

Keine Frage, der Besuch einer öffentlichen Sauna ist deutlich günstiger als die Sauna-Miete. Wer wöchentlich sauniert, muss allerdings auch hierfür beträchtliche Kosten einplanen, wie unser Rechenbeispiel zeigt.

  • Kosten pro Besuch: 15,00€
  • Kosten für 2 Personen: 30,00€
  • Jährliche Kosten (wöchentlicher Besuch): 52 x 30,00€ = 1.560,00€

Immerhin 1.560€ würden Sie und Ihr Partner für den Besuch einer öffentlichen Sauna pro Jahr bezahlen. Für diesen Preis könnten Sie sich gut alle 5 Jahre eine brandneue Fasssauna für den Eigenbedarf leisten!

Das Team von Meisel & Gerken Fasssauna wünscht Ihnen viel Spaß beim Saunieren in Ihrem eigenen Saunafass!